BIRK OHNESORGE

1968

in Elbingerode/Harz geboren, Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Literatur in Erfurt, Marburg, Venedig und Köln

2001

Dissertation über die Menschenbilddarstellung in der deutschen Skulptur und Plastik nach 1945

1998 - 2001

Tätigkeit im Kunst- und Auktionshaus Lempertz, Köln

2001 - 2003

Volontariat im Kunstmuseum Magdeburg

2003

Übersiedlung nach Berlin, Mitarbeit an Ausstellungs-Projekten in Berlin, Magdeburg und Darmstadt

ab 2006

Leitung Kunstabteilung Auktionshaus Jeschke van Vliet

2010

Übersiedlung nach Bremen | Übernahme Galerie Ohse

Publikationen:

Zwischen Tradition und Erneuerung. Das Menschenbild in der deutschen Skulptur und Plastik nach 1945 (Lit-Verlag, Münster 2001); Der Bildhauer Michael Croissant. Monographie und Werkverzeichnis der Skulpturen (hrsg. mit Josephine Gabler, Berlin 2003); Ein anderer Zeitgeist. Positionen figürlicher Bildhauerei nach 1950 (Gebr. Mann, Berlin 2005, 2. aktualisierte u. erweiterte Auflage 2015); Karl Hartung - Zeichnungen (Gebr. Mann, Berlin 2008); Michael Croissant. Zeichnungen und Collagen (Hirmer, München 2011); Hans-Reinhard Lehmphul. Monographie / Werkverzeichnis der Gemälde (Gebr. Mann, Berlin 2014); Toni Stadler: "Ich finde nicht, ich suche." Leben Werk Wirkung, Berlin 2017 (gemeinsam mit Yvette Deseyve hrsg.); sowie zahlreiche Katalogbeiträge zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

Contrescarpe 36
28203 Bremen
Telefon 0421 327550
kunst@galerie-ohse.de
www.galerie-ohse.de