GERSON FEHRENBACH

 

1932

in Villingen / Schwarzwald geboren

1946

Holzbildhauerlehre

1951

Studium an der Kunsthandwerkschule Bonndorf

1954

Stipendiat des Kunstvereins Freiburg im Breisgau

1954 – 1960

Studium an der Hochschule für Bildende Künste Berlin

1959

Meisterschüler bei Karl Hartung
Preis der Großen Berliner Kunstausstellung

1962

Villa-Romana-Preis, Studienaufenthalt in Florenz

1963

Teilnahme am Europäischen Bildhauersymposium Berlin

1964

Ausstellung Sculpture Allemande, Musée Rodin Paris
Ausstellung Documenta III, Kassel

1968

Gastdozent an der Technischen Universität Istanbul

1969 – 1980

Lehrstuhl für Plastisches Gestalten an der TU Berlin

2004

am 20.11. stirbt Gerson Fehrenbach in Berlin



Contrescarpe 36
28203 Bremen
Telefon 0421 327550
kunst@galerie-ohse.de
www.galerie-ohse.de